Artikelformat

Buch-Ankündigung: “ Das ICH-Buch“, „Die ICH-Strategie“, „ICH-Management“

Aus dem Buch „Die ICH-Strategie“ haben sich 3 Bücher entwickelt. Es geht um die Persönlichkeitsentwicklung, um einen Plan fürs Leben und wie man ihn umsetzt.
808-ICH-Strategie-Titel-web

Aktueller Stand: Ich habe das Buch komplett überarbeitet. Es wird drei Bücher geben:

  1. Das ICH-Buch.
  2. Die ICH-Strategie
  3. Das ICH-ManagementEs wird 3 Bücher geben:

Was mich schon seit 30 Jahren beschäftigt, ist die Frage: „Wie bekomme ich mein Leben in den Griff?“ Ich habe nur ein Leben und das gilt es sinnvoll zu nutzen.

Mir war nicht von Anfang an klar, welche Frage mich antreibt, ich bin erst nach und nach darauf gekommen. Zuerst – da machte ich meine Banklehre in Lübeck bei der Handelsbank – war für mich das Thema „Umgang mit Menschen“ wichtig. Danach – da verbrachte ich meine Zeit bei der Bundeswehr – habe ich mich gefragt, was ich überhaupt beruflich machen will. Im Studium in Saarbrücken habe ich mich gefragt, wie man am Besten und Effektivsten lernen kann. Nach dem Studium habe ich mich gefragt, wie es mit mir weiter gehen soll und wo ich in 10 oder 20 Jahren stehen will.

In der ganzen Zeit sammelte ich Erkenntnisse über Kommunikation, Lernen, Umgang mit mir selbst und anderen. Ich schrieb währenddessen Tagebuch, sammelte meine Erkenntnisse in Notizbüchern, schrieb und zeichnete, strukturierte und diskutierte. Ich interessierte mich für Zeitmanagement, Arbeitstechniken, Lebenstechniken und schrieb auch das eine oder andere Manuskript dazu.

Nun nach 30 Jahren weiß ich, dass ich mich immer mit der Frage beschäftigt habe, wie man sein Leben in den Griff bekommt. Und nun fasse ich das alles zusammen – nicht mehr induktiv, sondern deduktiv. Nicht mehr vom Detail zum ganzen sondern vom Ganzen zum Detail.

Jeder geht seinen Weg – so war der Meine. Ich kam also vom Besonderen zum Allgemeinen. Induktiv.

In diesen drei Büchern bekommen Sie eine Struktur an die Hand, die Ihnen hilft, sich systematisch weiter zu entwickeln. Sie bekommen einen Überblick über verfügbare Instrumente (Verfahren, Konzepte, Regeln, …) und können so entscheiden, was zu tun oder zu lassen ist.

 Drei ICH-Bücher

Warum ICH?

Warum sich mit dem ICH beschäftigen? Nun, Sie haben genau ein Leben, das es zu gestalten gilt. Ein Leben – Ihres. Was wollen Sie mit Ihrem Leben anfangen, was können Sie damit anfangen? Viele sind überfordert mit der Vielzahl der Möglichkeiten, die sich uns bieten und fragen sich nach dem Sinn des Lebens.

Andere wiederum – meist Frauen – geben sich ganz der Familie hin und vergessen sich selbst. Denken noch nicht einmal darüber nach, wie es Ihnen geht, ob alles Sinn macht und wie lange das noch Sinn macht. Sie vergessen vor lauter Fürsorge das sie selbst der wichtigste Mensch in Ihrem Leben sind! Wenn Sie sich selbst nicht pflegen, dann gehen Sie über kurz oder lang kaputt und können keinem mehr helfen. Wenn Sie im Flugzeug einen Druckverlust erleiden, dann sollen Sie zunächst an sich denken und die Sauerstoffmaske auf Ihr eigenes Gesicht drücken, dann auf das Gesicht Ihrer Kinder.Das vergessen viele.

Deswegen ist diese Trilogie eine Aufforderung, über sich und das Leben nachzudenken, sicher zu sein, dass das, was man macht richtig ist und das man sich selbst im Auge behält.

Sie haben nur ein Leben: Dieses. Machen Sie das Beste daraus!

Warum drei Bücher?

Das Thema „Wie bekomme ich mein Leben in den Griff?“ sollte ursprünglich in einem einzigen Buch „Sebstmanagement“ thematisiert werden. Das Manuskript des Buches bestand aus drei Teilen: „ICH Buch“, „ICH-Strategie“ und „Umsetzung der Ziele“.

Ich hatte das Manuskript dann auf diesem Blog zum Testlesen angeboten. Fast alle Testleser waren der Meinung, dass das Thema zu komplex und ich vielleicht den Inhalt auf ein verdaubares Maß reduzieren sollte.

Ich habe mich dann entschlossen, aus einem Buch drei „verdaubare“ Teile zu machen. Jedes der drei Bücher ist ein Arbeitsbuch und erfordert Zeit und Aufmerksamkeit. Es sind keine Lesebücher, die man konsumiert. Wenn Sie es halbwegs ehrlich meinen und etwas für Ihr Geld haben wollen, dann brauchen Sie Zeit – und damit Sie die Lust nicht verlieren ist es besser, wenn Sie ein Buch nach dem anderen abarbeiten.

Das erste Buch „ICH-Buch – Wer bin ich?“

Das erste Buch „ICH-Buch – Wer bin ich?“ beschäftigt sich mit der Basis, für die die Strategie gemacht wird, mit Ihnen und Ihrer Persönlichkeit. Ziel des Buches ist Ihnen zu helfen, herauszufinden, wer Sie selbst sind, wie Sie sich von anderen unterscheiden, wo Ihre Stärken und wo Ihre Schwächen liegen. Wichtig ist auch, sich selbst richtig einzuschätzen, wenn es darum geht, seine Ziele zu finden und festzulegen. Es gibt viele Beispiele in meinem Bekanntenkreis, wo ein Lebensziel definiert wurde, ohne auf die persönlichen Eigenschaften zu achten – und dass dann in Frustration und Verlust des Selbstwertgefühls geendet hat. Eine realistische Einschätzung der eigenen Person erhöht die Erfolgschancen ungemein. Dafür führe ich einige Beispiele auf.

Die richtige Selbstbeochachtung führt vielfach auch dazu, dass man Talente oder Eigenschaften an sich entdeckt, die man so noch nicht wahrgenommen hat. Vielleicht finden Sie auch die eine oder andere Erkenntnis, die dann zu einer anderen, vielleicht sogar erstaunlichen Wendung in Ihrem Leben führt.

Die Arbeit mit dem „ICH-Buch“ ist keine leichte Sache. Man geht mit sich selbst ins Gericht, hinterfragt sich selbst kritisch und muß sich vielleicht die eine oder andere Erkenntnis eingestehen und dann verdauen. „Ent-Täuschung“ bedeutet das Ende von Täuschung und wenn auch schmerzhaft, so kommt man sich und der Wahrheit näher. Man sollte keine Lebensstrategie auf einem wackeligen Fundament aufbauen. Je besser Sie sich kennen und je besser Sie sich selbst einschätzen können, desto geringer das Risiko, dass etwas schief geht.

Das zweite Buch „Die ICH-Strategie – Wo will ich hin?

Die Beobachtung seines ICHs hört aber bei dem ICH-Buch nicht auf. In dem zweiten Teil: „Die ICH-Strategie“ werden Zielkategorien aufgestellt, die von Ihnen gefüllt werden können. Auch hier kommt es immer wieder zu Erkenntnissen, die erstaunlich sein können und Einträge im ICH-Buch nach sich ziehen können.

Unter einer ICH Strategie verstehe ich ein Bündel von individuellen Zielen und deren Umsetzungsplänen.

Die „ICH-Strategie“ hat ein Portfolio von Zielen als Ergebnis, dass Ihnen eine brauchbar gute Orientierung darüber geben, wo Sie derzeit stehen und wie Sie Ihr Leben ausrichten können. Jedes Ziel wird in einer besonderen Syntax formuliert – welches die spätere Umsetzung leichter macht. Sowohl die ICH-Strategie, als auch das ICH-Management, insbesondere die ICH-Führung bauen auf der THINK!-Methode auf.

Vielleicht kommen Sie aber auch zu dem Ergebnis, dass Sie Ihr Leben bereits im Griff haben und zufrieden sind. Eine Bestätigung des bisherigen Daseins wäre nicht das schlechteste Ergebnis des Stuidums des Buches.

Strat

Das dritte Buch: „Das ICH-Management“

Um die in der ICH-Strategie festgelegten Ziele zu erreichen und seinen Alltag gut organisiert zu bestehen, sind verschiedene Kenntnisse und Fertigkeiten von Nutzen. Welche sind das? Was muß man alles können, um den Alltag zu bestehen und seine Ziele erreichen? Was können Sie bereits und was sollten Sie noch lernen?

Das Buch ICH-Management gibt Ihnen einen Überblick über die Kenntnisse und Fertigkeiten, die es ermöglichen, Ihr Leben optimal zu managen. Sie können die Liste der Selbstmanagement-Funktionen sowohl als Analyseinstrument (Wo stehe ich gerade? Was kann ich schon?), als auch als Zielvorgabe (Was sollte ich noch lernen?) nutzen.

Die ICH-Führung beschreibt dem Umgang mit sich selbst – quasi die Meta-Ebene des ICH-Managements. Sie sind Ihr eigener „Unternehmer in Sachen Lebengestaltung“ und auch gleichzeitig Ihr eigener Mitarbeiter in diesem Unternehmen – denn nur Sie können das umsetzen, was Sie sich selbst vornehmen. Sie sind also Chef und Mitarbeiter in einer Person.

Die ICH-Führung ist die herausragende Qualifikation beim ICH-Management. Deswegen ist diese auch allen anderen ICH-Modulen (ICH-Skills) vorangestellt. Hier geht es um Selbstmotivation, um strategische Entscheidungen, um Selbstkontrolle und den Willen zur Verhaltensänderung.

Die 18 Bausteine (ICH-SKILLS) dienen sowohl als Analyse-Instrument: „Wo stehe ich gerade? Wie gut bin ich aufgestellt?“ als auch als Blaupause für Persönlichkeitsentwicklung „Was muß ich vertiefen?“.

Wenn es ein Schulfach „Selbstmanagement“ gäbe, das wäre der Lehrplan.

Hier eine Screenshot vom Manuskript:

ICH-Management-Screenshot

Wenn Sie bei Erscheinen (Mai 2016) informiert werden wollen, dann schicken Sie mir bitte eine kurze Nachricht: [contact-form]

[contact-field label=’Name‘ type=’name‘ required=’1’/]

[contact-field label=’E-Mail‘ type=’email‘ required=’1’/]

[contact-field label=’Kommentar‘ type=’textarea’/]

[contact-field label=’Art des Buches?‘ type=’radio‘ options=’Kindle-Version 7.90€,Hardcover farbig A5 14.90€,PDF 7.90€’/][/contact-form]

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.