Permalink

Erst die Mama, dann die anderen. Bekenntnis zu einem liebevollen Egoismus. #0068

Gerade Frauen verstehen sich als Dienstleister in der Familie und vergessen den wichtigsten Menschen in ihrem Leben: Sich selbst. Warum es wichtig ist, sich selbst nicht aus den Augen zu verlieren und gesund und liebevoll-egoistisch zu sein, habe ich in diesem Blogpost einmal bedacht. Weiterlesen →

Permalink

Wissenslandkarten – eine didaktische Bereicherung #0066

Was ich (!) zum erfolgreichen Lernen brauche, ist eine Übersicht über das gesamte Wissensgebiet. Ich bin sehr stark visuell veranlagt – ich muss das Wissen zweidimensional vor mir haben. Gliederungen und Mindmappings sind schon ein guter Ansatz, aber da ginge noch mehr …

Lernen fällt leichter, wenn das Wissen endlich ist. Eine Wissenslandkarte bringt Übersicht und Endlichkeit. Damit wird Lernen leichter und motivierender.

Weiterlesen →

Permalink

MbKK-Management by Karteikarte, 2. Auflage

Karteikarten können alles – heißt es in einem Buch aus den 20er Jahren. Damals – ohne EDV – waren sie das entscheidende Organisationssystem. Mit der elektronischen Datenverarbeitung verschwanden die Karteikarten aus den Unternehmen.

Mittlerweile werden Karteikarten nur noch zum Lernen von Vokalbeln oder meist medizinischen Wissensmassen genutzt – vollkommen zu Unrecht – eine Karteikarte kann viel mehr!

Weiterlesen →

Permalink

„Zeitmanagement – Zeit optimal nutzen“ 5te Auflage, Hardcover

Mein Klassiker zum Thema Zeitmanagement ist in der 5ten Auflage erschienen. Die 4ter Version wurde komplett überarbeitet und durch einige Gedanken angereichert. So gehe ich auf das Prinzip der „Baustellen“ ein, das insbesondere stark belastete Menschen entlasten kann. Weiterlesen →